Infothek

Zurück zur Übersicht
Recht / Zivilrecht 
Donnerstag, 07.07.2022

Auszahlung der Ticketkosten an Reisebüro - Erstattungsanspruch des Fluggastes nicht erfüllt

Wenn die Fluggesellschaft nach einer Flugannullierung den Ticketpreis an das Reisebüro auszahlt, führt dies nicht zur Erfüllung des Erstattungsanspruchs des Fluggastes aus Art. 8 Abs. 1a der Fluggastrechteverordnung. Das Reisebüro ist regelmäßig nicht zur Entgegennahme von Rückzahlungen für den Fluggast ermächtigt. So entschied das Amtsgericht Köln (Az. 149 C 269/21).

Eine Frau verfügte im November 2020 über eine Buchung für einen Hin- und Rückflug von Tunis über Dubai nach Frankfurt a. M. Nachdem der Flug von der Fluggesellschaft kurzfristig annulliert wurde, beanspruchte die Frau von der Fluggesellschaft die Rückzahlung des Ticketpreises. Die Fluggesellschaft wandte dagegen ein, den Erstattungsanspruch bereits durch Auszahlung des Ticketpreises an das Reisebüro erfüllt zu haben.

Das Gericht gab jedoch der Klägerin Recht. Ihr stehe gemäß Art. 5 Abs. 1a, Art. 8 Abs. 1a der Fluggastrechteverordnung der geltend gemachte Anspruch auf Erstattung der Ticketkosten zu. Der Anspruch sei durch die Rückzahlung des Ticketpreises an das Reisebüro nicht erfüllt worden. Es genüge zur Erfüllung des Erstattungsanspruchs nicht die Auszahlung des Flugpreises an einen Dritten, wie etwa ein Reisebüro. Die Rückzahlung müsse unabhängig von den Buchungsmodalitäten an den Fluggast geleistet werden. Der Erstattungsanspruch der Flugscheinkosten nach der Fluggastrechteverordnung sei ein gesetzlicher Anspruch des Fluggastes, der nicht einseitig durch AGB abbedungen oder eingeschränkt werden könne. Dem stehe insbesondere Art. 15 VO entgegen. Zwar könne ein Reisebüro zur Entgegennahme von Rückzahlungen ermächtigt werden. So liege der Fall hier aber nicht. Allein der Umstand, dass das Reisebüro als Vermittlerin tätig wurde, genüge nicht zur Annahme einer Bevollmächtigung.

Zurück zur Übersicht

Die Fachnachrichten in der Infothek werden Ihnen von der Redaktion Steuern & Recht der DATEV eG zur Verfügung gestellt.